SOUND CITY Bad Pyrmont 2019

Am 5. April findet in Bad Pyrmont die zweite Auflage des Live-Musik-Festivals „SoundCity“ statt. Im Premierenjahr 2018 folgten sage und schreibe 1.550 Besucher dem Aufruf, zu Live Musik aus verschiedenen Genres die ganze Nacht in der Bad Pyrmonter Innenstadt zu feiern.

Geändert hat sich zum Vorjahr nichts, außer einer Namensänderung (Das Vis-aVis heißt unter neuer Leitung nun Stresemann). Mit dem erstklassigen Line-Up wird die zweite SoundCity wieder ein Musikspektakel für alle Altersklassen. Rock, Pop, Blues, Soul, Funk, 80er Jahre Hits, Reggae und klassische Top40- & Partymusik bedienen nahezu jeden Musikgeschmack. Der Mix aus regionalen und überregionalen Musikern garantiert beste Stimmung und wird das Bad Pyrmonter Publikum wieder bis spät in die Nacht zum Feiern bringen.

8 Locations, 28 Musiker auf den Bühnen und 8 Stunden musikalisches Vollgas, bei dem möglichst viele Musikgeschmäcker auf ihre Kosten kommen – das ist das Konzept von SoundCity. Die Eintrittspreise liegen dank dem großzügigen Engagement der Stadtsparkasse Bad Pyrmont mit 10,- € im Vorverkauf dem und 15,-€ an der Abendkasse, also wie im Vorjahr. Der Vorverkauf startet am 25. Februar. Eintrittsbändchen gibt es dann bei der Stadtsparkasse Bad Pyrmont (Brunnenstraße 2), bei McDonald‘s Bad Pyrmont (Siemensstraße 2) und in allen teilnehmenden Gaststätten. Online können E-Tickets unter www.owl-booking.de/tickets erworben werden. Diese werden am Veranstaltungsabend einfach an einer Abendkasse gegen ein Eintrittsbändchen eingetauscht. Auch an der Abendkasse gibt es für Spätentschlossene Eintrittsbändchen zum Preis von 15,- € .

Einmal Eintritt bezahlen und alles genießen!


Crossfader - SoundCity Bad Pyrmont 2019




20 bis 0 Uhr


Stephan´s Bar & Lounge am Park

Am Hylligen Born 16, Bad Pyrmont

Sechs Top Musiker, denen es nicht reicht , nur einen Song zu spielen. Hier werden ausschließlich Medleys und Mashup zelebriert. Mit viel Gespür setzt diese Band die Songs zusammen, von denen man bis zu diesem Zeitpunkt nicht geglaubt hat, dass sie funktionieren. Da werden schon mal die BeeGees mit Pink Floyd kombiniert oder die Soundtracks der 80er Jahre ( Top Gun, Footloose, Beverly Hills Cop etc. ) in ein Medley gepackt.

Bei crossFader bekommt man die ganze musikalische Bandbreite serviert. 
Pop, Rock, Disco, Soul, kaum ein Genre ,das nicht bedient wird. 
Technisch ausgefeilt und den Fokus immer auf Tanzbarkeit und Partytauglichkeit gelegt. 
Dabei wird immer auf den Zusatz von Sequenzern verzichtet.
crossFader spielt die Mega-Hits ,  die jeder kennt und  über den Standard von TOP-40 hinausgehen.

Tanzbar, erfrischend, anders…







<- Zum Musikprogramm

Kommentare sind geschlossen.